Bilder aus dem Indoor-Chilihaus

Eigentlich ist ja immer noch schönes Wetter und Außensaison, aber wie viele sicher wissen habe ich auch einen ganzjährigen Indooranbau in meinem Chilihaus. Wegen des dort nicht ausreichenden Tageslichts erfolgt der Anbau hier mit Pflanzenlichtunterstützung.

Die Trinidad Hornet auf dem Bild wurde vor etwa drei Wochen stark zurück geschnitten und in einen Pflanzsack Root Pouch 30 Liter umgetopft. Nun ist sie größer als vorher, öffnet täglich neue Blüten und trägt wieder Früchte. Diese Pflanze wird in die nächste Saison mitgenommen.

Trinidad Hornet
Trinidad Hornet

Die Jalapeño Brown bekam immer wieder verbrannte Blätter auf der Fensterbank. Schattieren des Zimmers ging wegen der Pflanze auch nicht mehr. Einen schon bekämpften Blattlausbefall hatte sie auch und sah nicht mehr schön aus. Sie wurde zurück geschnitten und steht seit kurzem im Chilihaus. Mittlerweile treibt sie wieder aus. Demnächst kommt sie ins dritte Jahr.

Jalapeno Brown
Jalapeno Brown

Ein Teil von insgesamt zwölf ausgesäten Candlelight-Mutanten ist nach etwa sieben Tagen gekeimt. Zwei Cayenne und eine Hontaka für die Winter-Chili-Versorgung aus dem Chilihaus sind auch gekeimt. Das Saatgut aus dem Pepperworld Hotshop hatte eine sehr gute Keimquote.

Keimlinge Candlelight-Mutant
Keimlinge Candlelight-Mutant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.