Archiv der Kategorie: Trinidad Hornet

Neue Saison 2018

Trinidad Hornet im Indoor-Chilihaus

Das Thema für die Saison 2018 beginnt gleich mit einer Pflanzenzählung.  Viele Sorten, überwiegend die Capsicum chinense, sind schon ausgesät, über Stecklinge vermehrt oder aus einer früheren Saison vorhanden.

1 Bhut Orange Kopenhagen
3 Big Black Mama, C. chinense
2 Big Caramel Mama, C. chinense
2 Douglah Billyboy, C. chinense
3 7pot Congo Chocolate, C. chinense
2 Cabe Gondol, C. pubescens
3 Vicentes Annuum, C. annuum (über Stecklinge)
2 Salvador de Bahia, C. chinense
2 Murupi Doce, C. chinense
2 7pot Red Thunder F5, C. chinense
4 Rocoto P360, C. pubescens
4 Apocalypse Chocolate, C. chinense
1 Trinidad Hornet (aus Saison 2016)
1 Trinidad Hornet (aus Saison 2017)
1 Golden Limon F4 (aus Saison 2017)

Gestrichen sind die folgenden zwei Rocotosorten, da nichts keimte:

  • Rocoto Guatemalan Orange, C. pubescens
  • Rocoto Manzano Amarillo, C. pubescens

Die Rocoto Riesen Gelb keimten bisher auch nicht. Sie werden nochmal ausgesät.

Es fehlen noch folgende Sorten, die später ausgesät werden:

  • Thunder Mountain Longhorn, C. annuum
  • Joe’s Long Cayenne, C. annuum
  • Leutschauer, C. annuum
  • Ramiro, C. annuum
  • Yolo Wonder, C. annuum
  • King of the North, C. annuum
  • Orange Wonder, C. annuum
  • Orange Sun, C. annuum
  • Goats Weed, C. annuum
  • Blue Mystery
  • Lemon Drop, C. baccatum
  • Le Petite Marsailleise, C. annuum
  • Golden Limón F5, C. chinense

Meine Saison-Updates können auch in meinem Forum Chili-Pepper.de verfolgt werden.

Winterversorgung mit Chilis

Im Indoor-Chilihaus stehen momentan zwei ältere Pflanzen, die Trinidad Hornet F5 und eine Jalapeño Brown. Es wachsen neue Sorten heran, die auch im Chilihaus bleiben sollen, Hontaka, Cayenne, Golden Limón F4 und Amu Miris Red long aus Sri Lanka.

An den zwei Hontaka und den drei Cayenne bilden sich bereits die Hauptverzweigungen. Bald gibt es wieder ein paar Früchte der Jalapeño Brown zu ernten. Die Trinidad Hornet F5 ist nun komplett abgeerntet (397 Früchte, insgesamt 1,95kg) und treibt neu aus. Es gibt auf jeden Fall dieses Jahr noch mal reife Früchte. Die Winterversorgung mit Chilis ist damit gesichert.

Chilihaus am 08.11.2016
Chilihaus am 08.11.2016

Im Bild sind auch 11 Candlelight-Mutanten zu sehen.

Saatgutgewinnung Trinidad Hornet

Die Saatgutgewinnung bei der Trinidad Hornet beginnt wieder. Danach kommt noch ein Keimtest, denn das zuletzt gewonnene Saatgut keimte leider nicht so gut wie gewünscht und kommt deshalb zum Tausch mit anderen Chilifreunden nicht in Frage.

Die Samen der drei Beeren vom Foto werden schonend zwischen Papier getrocknet und danach in Papiertüten in einem mit Silikagel trocken gehaltenen und dunkel gestelltem Glas gelagert.

Trinidad Hornet
Trinidad Hornet