Essbarkeit von Zierchilis aus dem Supermarkt

Die Frage, ob die Früchte von Zierchilis aus dem Supermarkt bedenkenlos essbar sind, obwohl die Pflanze als „Zierpflanze – nicht zum Verzehr geeignet“ ausgezeichnet ist, lässt sich nicht immer eindeutig beantworten. Wenn es sich einfach um eine Sorte handelt, die keine entsprechende Zulassung beim Bundessortenamt hat, deutet das erst einmal trotzdem auf die Essbarkeit der Früchte hin. Prinzipiell sind alle Chilisorten essbar. Es gibt jedoch einen Grund, warum man die Früchte von Zierchilipflanzen aus dem Supermarkt grundsätzlich nicht essen sollte, wenn die Pflanze als Zierpflanze ausgezeichnet ist.

Bei Zierpflanzen dürfen Pflanzenschutzmittel und Wachstumsregulatoren eingesetzt werden, die keine Zulassung für Gemüsepflanzen haben. Verschiedene dieser Mittel bleiben auch länger in der Pflanze als für Gemüse zugelassene Mittel. Prinzipiell können sie sogar gesundheitsschädlich sein.

In einer Produktionsanleitung einer Firma, die die Zierchilisorten Salsa, Favorit, Fuego, Karneval, Festival, Calypso, Mambo und Tango vertreibt, findet sich folgender Abschnitt, der den Einsatz eines Regulators „Alar 85“ beschreibt:

„Retardierung
Bei Bedarf wird mit 2 – 3 ‰ Alar retardiert.
Es empfiehlt sich, nach dem Knospenansatz nicht mehr zu retardieren, da dies zu
kleinen und verkrüppelten Früchten führt. Das Streckwachstum kann durch Trockenstress kontrolliert werden, indem man die Pflanzen zwischen den Bewässerungen austrocknen lässt.“

NameAktivstoffKonz.
AlarDaminozid 853 ‰

Alar wird zur Wachstumshemmung eingesetzt, damit es schön kompakt gewachsene Pflanzen gibt. Da solche Mittel bei Zierpflanzen verwendet werden dürfen und außer „Zierpflanze – nicht zum Verzehr geeignet“ dazu nichts weiter ausgezeichnet werden muss, sollte man also vom Verzehr dieser Früchte grundsätzlich absehen. Wogegen nichts spricht ist, dass man von den Früchten Saatgut entnimmt und dieses wieder aussät. Die Früchte von Pflanzen der nächsten Generation kann man wieder bedenkenlos essen.

Zum Thema in Chili-Pepper.de

Quellen:
http://web02.nsdhosting.dk/www.capsicum-maya.dk/uploads/downloads/Produktionsanleitung Fertigware.pdf
https://de.wikipedia.org/wiki/Daminozid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.