LED-Tech.de Growmodule

Mittlerweile gibt es von LED-Tech.de Growmodule mit weißen LEDs. Die Farbtemperaturen sind 2700K, 4000K und 5000K. Damit läßt sich eine Chili-Anzucht wohnraumtauglich beleuchten. Die Growmodule mit weißer Lichtfarbe von LED-Tech.de setzen auf bewährte Osram Duris E5 LEDs, die ich auch schon erfolgreich in der Variante mit 4000K zur Anzucht von Chilis verwendet habe.

Die Growmodule sind in jedem Fall eine gute Alternative zu den Sanlight M30. Mit Abstandshaltern lassen sich die LED-Tech Growmodule auch gut unter ein Regalbrett schrauben. Dazu versuche ich noch, eine kostengünstige Befestigungslösung zu finden.

Growmodule mit Osram Duris E5 von LED-Tech.de

Für den Test sind sie in den Rahmen eingebaut, der mit einem Starter-Set des Plug&Grow-Systems mitgeliefert wurde. Dazu habe wurden die rot-blau leuchtenden Module abgeschraubt und durch die neuen Growmodule ersetzt.

Growmodule im Rahmen des Starter-Sets

Das Paar Growmodule reicht im Abstand von 50cm mindestens für 0,5m². Am Rand der Fläche konnte ich über 4500 lux messen, unter dem Modul 8000 lux. Im Betrieb bei Zimmertemperatur 21°C werden die Kühlkörper der Growmodule nur ungefähr 42°C warm.

Messwert 1
Messwert 2

Link zum Growmodul bei LED-Tech.de: https://www.led-tech.de/de/LED-Module/SYSTEM250-PlugundLight/SYSTEM250-PlugundGrow-Kit-4000K-LT-3143_242_254.html

Diskussion zum Thema bei Chili-Pepper.de: https://chili-pepper.de/index.php?threads/led-tech-system250-plug-grow-starter-set.481/#post-6258