X-Strain mph F4 Update 18.08.2014

Die F4-Generation der X-Strain entwickelt sich gut. Die Pflanze ist nun 5 Wochen alt und stand bisher nur im Chilihaus unter der Beleuchtung mit der Plantastar.

Da mittlerweile einige X-Strain-Varianten in den Chiliforen und Facebook-Gruppen kursieren, versehe ich meine Variante ab sofort mit dem Zusatz „mph“, wie mein Forenname im Chiliforum von hot-pain.de lautet.

X-Strain F4 mph am 18.08.2014
X-Strain F4 mph am 18.08.2014

Ernte 16.08.2014

Heute gab es eine kleine Ernte von den Balkonpflanzen. Sie sieht wenig aus, wiegt aber mehr als ich erwartete. Die 3 Manzano Rojo machen mit 182g rund die Hälfte des Gewichts aus, während die 42 kleinen Condors Beak nur 175g wiegen. Insgesamt waren es 366g Ernte.

Ernte am 16.08.2014
Ernte am 16.08.2014

Oben Links: Lanterna de Foc, oben Mitte: Orange Flash F3, unten links: Condors Beak, rechts: Rocoto Manzano Rojo

Update 14.08.2014

Nachdem ich seit Anfang des Jahres schon fast 500 Früchte und etwas mehr als 2,7kg ernten konnte, geht es bald endlich richtig los.

Abreifende Rocoto Manzano Rojo am 14.08.2014
Abreifende Rocoto Manzano Rojo am 14.08.2014
Abreifende Condors Beak am 14.08.2014
Abreifende Condors Beak am 14.08.2014

Die Paprika Nocturne hat mittlerweile wieder neue Früchte angesetzt. Typisch ist die schwarze Farbe. Später reifen die Früchte rot ab.

Nocturne am 14.08.2014
Nocturne am 14.08.2014

Chili-Paprika-Marmelade

Letztes Jahr gab es bei mir eine sehr scharfe Variante der Chili-Paprika-Marmelade. Sie passt gut zu Käse aufs Brot oder auch als süß-scharfer Dip zu gebratenem Fleisch. Wer es weniger scharf haben möchte, sollte entweder das Paprika-Chili-Verhältnis ändern oder weniger scharfe Chilis nehmen. Bei den Chilis blieben die Samenkörner drin, damit die Marmelade interessanter aussieht. Bei den Paprikas wurden sie entfernt.

Die verwendeten Mengen ergaben etwa 6 Gläser mit jeweils 0,5l Marmelade.

  • 1,5kg roter süßer Spitzpaprika (ohne Stiele und Kerne)
  • 0,5kg rote Habanero-Chilis (ohne Stiele)
  • 2kg Gelierzucker 1:1

Paprikas und Chilis waschen und grob zerteilen, in der Küchenmaschine zerkleinern, in großen Topf geben, mit Gelierzucker verrühren, aufkochen lassen, nochmal 3 Minuten weiter kochen lassen, heiß in Marmeladengläser abfüllen und Gläser verschließen.

Vanille-Milchreis

Zutaten:

  • 2 Tassen Rundkornreis
  • 8 Tassen Vollmilch
  • halbe Tasse Zucker
  • 1 Vanilleschote

Zubereitung:

  • Vanilleschote aufschneiden, das Mark mit einem Messer auskratzen.
  • Die Milch mit dem Vanillemark, der Vanilleschote und dem Zucker unter Rühren aufkochen.
  • Vanilleschote heraus nehmen und den Reis hinzu geben.
  • Bei schwacher Hitze quellen lassen und dauernd mit einem Löffel oder Kochlöffel durchrühren.