Saisonwechsel 2015/2016

Zum Saisonwechsel gibt es heute ein Update über die letzten Dezemberwochen. Drinnen gibt es bei mir streng genommen keinen richtigen Saisonwechsel und keine Winterpause. Die Trinidad Hornet für die Saison 2016 hatten Mitte des Monats schon die ersten Früchte reif.

Erste Früchte Trinidad Hornet F5 am 14.12.2015
Erste Früchte Trinidad Hornet F5 am 14.12.2015

Kurz vor Weihnachten begann die erste Abreifwelle. Anfang Januar gibt es schon die erste richtige Ernte der neuen Saison. Die Trinidad Hornet sind 5 Monate alt.

Abreifende Früchte Trinidad Hornet F5
Abreifende Früchte Trinidad Hornet F5

Die drei Trinidad Hornet belegen den Großteil des Platzes im Chilihaus. Zum Vergleich: Das Chilihaus ist innen etwa 1,3m breit und etwa 1,3m lang. Vorne rechts steht noch eine Vicentes Annuum, die ich für meine Mutter überwintere. Die Pflanze stand kurz vor der Entsorgung. Sie hatte Pilzbefall, Mangelerscheinungen und warf fast alle Blätter ab.

Chilihaus am 23.12.2015
Chilihaus am 23.12.2015

Mittlerweile sieht die Vicentes Annuum wieder gut aus. Sie hat aber einen schweren Stand gegen die Trinidad Hornet, die sämtlichen Platz zuwachsen, den sie finden. Deshalb wird sie evtl. bald auf die Fensterbank oder an die Balkontür umgesiedelt. Geplant ist auch, ein paar Stecklinge von ihr zu schneiden und später Saatgut zu erzeugen. Das letzte Kaufsaatgut aus Spanien produzierte leider scharfe Früchte mit falscher Fruchtform. Normal ist die Vicentes Annuum völlig schärfefrei.

Überwinternde Vicentes Annuum
Überwinternde Vicentes Annuum

Die ersten Pflanzen bekamen schon einen größeren Topf mit 3 Litern, wie die am 23.11.2015 gekeimte Golden Limón F3 long.

Golden Limón F3 long vor dem Umtopfen
Golden Limón F3 long vor dem Umtopfen

Die erste Rocoto Montufar hatte auch das Umtopfen dringend nötig. Sie keimte am 16.11.2015.

Rocoto Montufar vor dem Umtopfen
Rocoto Montufar vor dem Umtopfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.