Schlagwort-Archive: Chilihaus

Rocoto indoor im Chilihaus

In Kürze geht das Projekt „Rocoto indoor im Chilihaus“ in eine weitere Phase. Die Beleuchtung mit den Sanlight S4w (Sanlight Pflanzenlampen bei Amazon) hat sich dabei als gut erwiesen und sich schon bei den Trinidad Hornet bewährt. Die Cabe Gondol erhält einen größeren Topf und zieht von einem Autopot mit 15 Litern in einen mit 25 Litern um. Dadurch erhoffe ich mir, dass sie weiter zulegt und mehr Früchte tragen als jetzt.

Mehr zum Projekt gibt es im Forum Chili-Pepper.de.

Saisonupdate 01.07.2017

Kaum ist das Wetter kühler und regnerisch, bilden sich Blüten bei der Rocoto P360. Neue Blätter sehen auch besser aus.

Bei den anderen Balkonpflanzen verstecken sich die Früchte unter dem Blattkleid, wie bei dieser King of the North.

Drinnen gibt es natürlich auch Früchte. Hier welche an der Hontaka.

Zu ernten gibt es auch bald wieder etwas. Ein Teil der Trinidad Hornet färbt sich um.

Saison 2017 Update 25.05.2017

Mittlerweile ist der Balkon wieder mit Pflanzen besiedelt, hier die linke Seite:

  • Rocoto CAP 363, Vicentes Annuum (große Pflanze) und Rocoto P360

Auf der rechten Seite des Balkons stehen überwiegend Gemüsepaprika, Bratpaprika und Spitzpaprika.

  • hintere Reihe: 2 Jimmy Nardello, Ramiro, Lemon Drop, Ramiro
  • vordere Reihe: Lunchbox orange, King of the North, Szegediner Paprika, Ramiro

Wie immer darf auch das Chilihaus nicht fehlen.

  • linke Seite: 2 Trinidad Hornet
  • rechte Seite: hinten Amu Miris Red Long, vorne 2 Hontaka

Eine Pflanze fehlt noch im Chilihaus. Die Pflanze sollte eigentlich eine C. baccatum Lemon Drop werden. Es ist aber eine cayenne-artige Annuum. Eventuell könnte es auch eine Joes Long sein.