Update 29.11.2015

Mittlerweile gibt es einen Keimling Golden Limón F3 long und drei Keimlinge Rocoto Montufar für die Saison 2016 und natürlich die Pflanzen im Chilihaus sowie eine Jalapeno Brown und ein Candlelight-Mutant auf der Fensterbank.

Ende Dezember werden die Chinense-Sorten ausgesät und Ende Januar oder im Februar die Baccatum-Sorte Lemon Drop.

Im Chilihaus sind jetzt drei der Candlelight-Mutanten, drei Trinidad Hornet und eine Vicentes Annuum, die ich wegen Saatgutgewinnung und für meine Mutter überwintere.

Chilihaus am 29.11.2015
Chilihaus am 29.11.2015

Die Vicentes Annuum aus der Saison 2014 stand zur Überwinterung bei meiner Mutter zu warm bei zu wenig Licht und überlebte trotzdem. Im Frühjahr bekam die Pflanze eine Pilzerkrankung und schwächelte sich so durch. Im Gegensatz zur Vorsaison kamen nur ganz wenige Früchte dran. Leider mussten wir feststellen, dass das Kaufsaatgut für diese Sorte nicht sortenrein war. Die neu gesäten Vicentes Annuum dieser Saison hatten eine andere Fruchtform und waren scharf anstatt schärfelos. Daher habe ich die kranke Pflanze aus der Saison 2014 mit heim genommen, um auszuprobieren ob sie zu retten ist. Ziel ist Saatgutgewinnung. Sie stand ein paar Wochen in Quarantäne und war kurz davor entsorgt zu werden. Jetzt sieht sie wieder gesünder aus und steht nun auch im Chilihaus.

Vicentes Annuum aus der Saison 2014
Vicentes Annuum aus der Saison 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.