Zwischenfazit Saison 2015

Da die Saison draußen nur noch rund 2 Monate weiter geht, ist es Zeit für ein Zwischenfazit. Mein Plan für dieses Jahr, die Ernte deutlich zu vergrößern, ohne dafür die Pflanzenzahl zu erhöhen, geht nicht auf.

Einmal liegt es daran, dass bei drei Rocotos auf dem Balkon mindestens eine keinen optimalen Platz bekommen kann. Deshalb habe ich eine Rocoto, die keine Beeren ansetzen möchte, da sie nicht weit genug von der Hauswand weg stehen kann. Die Rocoto Marlene hat eigentlich den für Rocotos günstigsten Platz. Trotzdem war der Ertrag nur mäßig.

Drei weitere Sorten stellten sich als Flop heraus. Die Kashmiri Mirch hatte nur zwei Früchte, bei der Pink Tiger kommen keine 10 Früchte zusammen, und meine Projektpflanze der Red Thunder war auch ein Ertragsflop.

Insgesamt gab es bis heute 5,27kg Ernte, die überwiegend von den folgenden Pflanzen ist:
Die Manzano Rojo produzierte solide, wenn auch nur ein Drittel der Ernte des Vorjahres. Trinidad Hornet F4, Golden Limón F3, Pimiento de Padron, Türkische Spiralpeperoni und Habanero Gold brachten auch gute Ernte. Die Jalapeno Brown wurde zwischendurch durch einen Spinnmilbenbefall zurück geworfen, gefiel mir ansonsten aber gut. Die von der Früchtezahl höchste Ernte gab es an der Wuschel. Allerdings kam dabei kaum Erntegewicht zusammen.

Ernte 01.09.2015: Habanero Gold und Türkische Spiralpeperoni
Ernte 01.09.2015: Habanero Gold und Türkische Spiralpeperoni

Die Ramiros bei meiner Mutter hängen so voll, dass immer wieder Äste abgebrochen sind, weil sie die Last der Früchte nicht mehr tragen konnten. Nocturne und King of the North sind auch sehr ertragreich. Die Kashmiri Mirch ist mit Abstand die größte Pflanze und hat den geringsten Fruchtansatz.

Zeitweise 9 Pflanzen auf dem Balkon waren definitiv zu viel. Ein Teil meiner Kräuter wurde von den Chilis überwuchert und ging wegen Lichtmangel ein. Aufgrund der Saisonerfahrungen und weil ich eine solide Ernte haben möchte, wird einerseits leicht reduziert, andererseits hauptsächlich auf bewährte Sorten zurück gegriffen. Die vorläufige Planung sieht so aus:

Balkon:
1 Ramiro
1 Rocoto CAP 1492
1 Lemon Drop
1 Trinidad X-Strain brown F3
1 Pimiento de Padron

Chilihaus oder Fensterbank:
2 Trinidad Hornet F5
1 Trinidad Hornet F4
1 Golden Limón F4/F5
1 Jalapeno brown

2 weitere Projektsorten:
4 Candlelight-Mutanten
1 Red Thunder F6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.